Intelligenz entsteht in der Nase – Zur Bedeutung der chemischen Kommunikation beim Menschen

Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
Date(s) - 23.02.2021
19:30


Vortrag von Prof. Dr. Bettina M. Pause im Rahmen der Kortizes-Reihe „Vom Reiz der Sinne“ in Nürnberg

Der Geruchssinn ist eines unserer leistungsfähigsten Sinnessysteme und bei uns Menschen besser ausgeprägt als bei den meisten anderen Tieren. Unser Körpergeruch vermittelt Informationen über unser genetisches Profil, darüber, ob wir gesund oder krank sind, was wir wann gegessen haben, wie alt wir sind, welche Hormone ausgeschüttet werden, ob wir uns ängstlich oder aggressiv fühlen und vieles andere mehr.

Wer gut riechen kann, hat mehr Freunde, ist glücklicher und lebt länger als Menschen, die schlecht riechen können. Der Geruchssinn leitet uns erfolgreich durch soziale Beziehungen und hilft uns, Freundschaften zu schließen und die richtigen Partner zu finden. Er ist die physiologische Grundlage unserer sozialen Intelligenz.

Mehr Infos: Kortizes