Heidenspaßparty am Karfreitag

Lade Karte ...

Datum/Zeit
Date(s) - 19.04.2019
19:00

Veranstaltungsort
BLITZ Club Museumsinsel 1 80538 München


Laut Urteil des Bundesverfassungsgerichts aus dem Jahr 2016 darf trotz Tanzverbots an Karfreitag getanzt werden – sofern der Tanz Ausdruck einer weltanschaulichen Abgrenzung gegenüber dem Christentum ist. Auf Grundlage dieser Entscheidung lädt der Bund für Geistesfreiheit München (bfg München) am 19. April 2019 zur großen „Heidenspaß-Party“ in den BLITZ Club – mit der Band „The Stimulators“, dem Profi-Tanzpaar Ksenia Makhortova und David Riegler und einem Lindy Hop-Tanzworkshop. An den Plattentellern in Club 1 BLITZ-DJ Donner, in Club 2 DJ Nosce-te-ipsum (Loft) und DJ Andreas (Dance into the Darkness).

Unter dem Motto „Tanzen lernen an Karfreitag“ startet die Veranstaltung im BLITZ Club um 19.00 Uhr mit einem Lindy Hop-Tanzworkshop von Swing and the City. Um 20.30 Uhr beginnt im großen Club das Abendprogramm mit der Live-Band „The Stimulators„. In der Pause um ca. 21.20 Uhr treten das Profi-Tanzpaar Ksenia Makhortova und David Riegler auf. Die beiden sind in der deutschen Rangliste auf Platz 2 und zeigen eine 4-Tänze-Show. Ab 20.30 Uhr laden DJ Nosce-te-ipsum (Schwarzes-Tanzen, Loft) und DJ Andreas (Dance into the Darkness) im kleinen Club 2 zum „Dunkelbunten Gesellschaftstanz“ mit Darkwave, Metal und Gothic. Nach dem Auftritt der Stimulators legt ab ca. 23.00 Uhr BLITZ-DJ Donner im großen Club auf.
Der Eintritt im BLITZ Club (Museumsinsel 1, 80538 München) ist frei.

Autor: admin@humanismusbayern

Backup-Admin